Absage Laser Tack 4.7 und O’penBic

Wie schon geschrieben, sind die Meldezahlen nicht ausreichend, um eine Ranglistenregatta durchführen zu können.
Deshalb habe ich mich schweren Herzens entschlossen, die Regatta für 2019 heute abzusagen.
Ich hoffe, dass wir in der Saison 2020 ausreichend Meldungen erreichen, so dass wir gemeinsam wieder an den Start gehen können.
Bis zum Herbst (ZinnCup am 07.-08.09.2019) wünsche ich allen eine erfolgreiche Saison und faire Wettfahrten und hoffe, dass wir uns dann auf dem Wasser treffen.
Stefan Ibold
Wettfahrtleiter

Meldungen zum Laser Tack der Laser 4.7

Es ist mehr als bedauerlich, aber es ist wie es ist. Bedingt durch den Umstand, dass der Laser Tack der Laser 4.7 nicht im Kalender der Laser KV aufgeführt war und immer noch keinen Ranglistenfaktor erhalten hat, scheinen sich die potentiellen Teilnehmer(-innen) zu scheuen zu melden.
7 Boote sind bisher startwillig und ich hoffe, dass wir 10 Boote als Startfeld erreichen werden, um als Ranglistenregatte zu gelten.
Heute geht der “early bird” zu ende, deshalb: wer preiswert teilnehmen will, der/die sollte jetzt noch melden

https://www.raceoffice.org/2019-08-Laser-4-7-OpenBIC

Druckrohrleitung außerhalb des Regattagebietes

Das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser warnt!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Seglerinnen und Segler,
liebe Wassersportler,

da die Entschlammungsmaßnahmen in diesem Jahr noch nicht abgeschlossen sind, verläuft weiterhin eine >>>>Druckrohrleitung<<<< zur Beförderung des Schlamms in den Polder am Nordufer quer durch das Steinhuder Meer. Die Lage der Leitung ist in der anliegenden Karte eingezeichnet. Sie ist mit roten Bojen markiert und liegt etwa 1 Meter unter der Wasseroberfläche.
Es ist jedoch möglich, dass die Leitung an manchen Stellen auch auftreibt oder nur knapp unter der Wasseroberfläche liegt.
Bitte überqueren Sie diese Leitung langsam und mit äußerster Vorsicht!

Das Regattagebiet westlich der Druckrohrleitung und der Badeinsel ist nicht betroffen!!